20. September – Weltkindertag

Kind im Wald
Mit Kindern die Welt täglich neu entdecken

Heute ist Weltkindertag, zumindest in Deutschland.

Ein Tag, der mir mehr auffällt, seitdem wir selbst ein Kind haben.

Der Kindertag geht zurück auf die Weltkonferenz für das Wohlergehen der Kinder im August 1925, zu welcher 54 Vertreter verschiedener Staaten zusammenkamen und die Genfer Erklärung zum Schutze der Kinder verabschiedeten. Im Anschluss an die Konferenz führten viele Regierungen einen Kindertag ein. Die Türkei hatte bereits 1920 den Tag des Kindes eingeführt.

1954 gab das Weltkinderhilfswerk der Vereinten Nationen eine Empfehlung heraus, der zufolge jeder Staat einen Tag zum sogenannten Weltkindertag (Universal Children’s Day) erklären sollte. Damit sollte ein weltweites Zeichen für Kinderrechte gesetzt werden.

(Quelle: Wikipedia)

Mehr zur Geschichte dieses Tages, der übrigens in anderen Ländern an ganz anderen Daten stattfindet, könnt ihr hier, bei Wikipedia, nachlesen.