Feen zeichnen

Vielleicht möchtet ihr euch in diesen regnerischen Tagen mal die Natur ins Haus holen?
Wie wäre es mit einer Regenelfe, einer Donnertrude, einem Fliegenpilz-Stall für Einhörner oder auch einem magischen Frosch, der gerade einen Prinz verzaubert  …

Viel Inspiration und Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Zeichnen mit Bleistift und Kolorieren mit Wasserfarben findet ihr in den Büchern von Linda Ravenscroft. (Die Illustrationen in diesem Post sind mit Erlaubnis von Lina Ravencroft verwendet. Alle Rechte liegen bei ihr.)

main_lindaravenscroft

Schöne Elfen, vorwitzige Feen, Faerie-Tiere und alles rundherum, vom Feenzubehör bis zur Haustier-Behausung in Pilzform: all das kann man nach den Anleitungen von Linda Ravenscroft zeichnen.

The Gown of Leaves by Ravenscroft

Schon lange will ich euch ihre Mal-Bücher ans Herz legen, vorher wollte ich aber mit Linda sprechen, ob sie denn auch etwas für Kinder sind.

Nina Weber: Ich finde die zwei Bücher, die ich habe („The Fairy Artist’s Figure Drawing Bible“ und „How to draw and paint Fairyland“) toll. Vor allem, mit wie viel Liebe zum Detail sie gemacht worden sind, besonders die „Bibel“. Mir gefällt auch gut, wie Sie die Bücher strukturiert haben und wie viel Inspiration und praktische Hilfe Sie den Lesern geben.

Linda Ravenscroft: Dankeschön. Ich finde es toll, dass sie Dir so gut gefallen.

Nina: Die Bücher werden in Deutschland für Erwachsene verkauft. Ist das in Enland und den USA auch so?

Linda: Sie richten sich vor allem an Jugendliche und Erwachsene, das stimmt.

Nina: Unsere Webseite Land der Abenteuer richtet sich auch an Eltern von jüngeren Kindern. Was meinen Sie, ab welchem Alter man das Nachzeichnen der Figuren ausprobieren kann mit seinem Kind?

Linda: Ich höre manchmal von jüngeren Kindern, die mit Hilfe ihrer Eltern (!) die Bücher verwenden und es freut mich sehr. Mir hat sogar ein 7-jähriger Junge in den USA eine Auswahl seiner schönen Bilder gebracht, die er nach den Büchern für mich gezeichnet hatte. Das war wunderbar – und ich hebe sie immer noch gut auf.

Hier die zwei Bücher in deutsch, die ich von Linda habe und ausprobiert habe. Wenn ihr nach „Linda Ravenscroft“ in der Buchhandlung oder bei Amazon sucht, findet ihr noch viel mehr, das meiste allerdings auf englisch.

cover_fairyartistsfiguredrawingbible
Feen, Elfen und Gnome: Typische Wesen zeichnen und kolorieren. 14,90 €
cover_zauberhaftesfeenland
Zauberhaftes Feenland malen & zeichnen. 14,95€

Und was man mit diesen Büchern sogar innerhalb ganz kurzer Zeit malen kann, zeige ich euch auch.

Linda liefert in ihren Büchern allgemeine Tipps zum Zeichnen von Feen und Feenwesen und ein ganzes Arsenal an Kleidung, Haarschmuck, Zubehör, das man dann für die eigenen Ideen abwandeln kann. Eine Fee, wie ich sie gezeichnet habe, gibt es bei Linda so nicht – aber schon das Lesen ihrer Bücher hat mich so inspiriert, dass gleich im ersten Versuch diese Herbstelfe dabei herauskam. :- )
Ich muss dazu sagen, dass ich kaum Erfahrung im Zeichnen habe und seit Jahren nichts gezeichnet hatte. Dieses Bild ist der erste Entwurf und noch nicht bearbeitet, koloriert, korrigiert … worden. Ich mag es trotzdem sehr gerne. Die Fee hat Ranken-Tattoos im Gesicht und kleine Ohrringe vom Ohrläppchen bis zu den Ohrenspitzen. Das Kleid wird von einem Schmetterlingsgürtel gehalten. Und auf dem Kopf trägt sie natürlich einen feschen Eichel-Hut.

herbstelfe_nina

Zu Lindas Website geht es hier: Linda Ravenscroft. Dort findet ihr auch Links zu ein paar (englisch-sprachigen) Schritt-für-Schritt-Tutorials.