Herbstparade – Der Feen-Fußballspieler

fußballspieler_landderabenteuer

Beim Spaziergang mit dem Hund kommt man im Moment keinen Meter weit, ohne Eicheln, Haselnüsse oder Bucheckern zu finden. Auch frische Kastanien konnte ich schon erbeuten.

Hier das Ergebnis einer ersten Bastel-Session: Ein Feen-Fußballspieler.

Er ist entstanden aus der Hülle von ein paar Haselnüssen (Kopf und Arme) und 4 Eicheln (Körper, Beine und „Ball“). Sieht er nicht aus, als wäre er direkt aus dem Wald gesprungen?

Die Anleitung gibt’s dann im nächsten Post. Heute heißt’s erstmal: Noch mehr Bastelmaterial sammeln.