Bauch weg Challenge

Hier noch mal auf einen Blick die Details der Challenge #1jahrund4wochenbauchtraining

Ganz wichtig (auch für mich): Lieber konsistent jeden Tag ein bisschen machen, als mit großen Vorsätzen anfangen und dann nach ein paar Wochen schlapp machen. Wenn dich eine lange Liste abschreckt, dann streich Sachen!

Hier ein Poster zum Herunterladen. Mit rechts draufklicken und „Ziel speichern unter …“ anklicken.

bauchweg_challenge_landderabenteuer2

TÄGLICH

  • Bauchmuskelübungen: Plank vorn, seitliche Plank auf beiden Seiten, Sit-ups (ohne Rückenbelastung), Triangles (aus dem BJJ), Beine über dem Boden schweben lassen, Kerze. Ich mache vormittags ein Set und abends eins; jedes Set dauert etwa 5 Minuten. Wer frisch einsteigt, macht weniger — ich habe nach Schwangerschaft 1 nur Planks (gerade, seitlich) und sit-ups mit Beckenbodenaktivierung gemacht.
  • Bauchdehnung — direkt nach den Bauchmuskelübungen. Lang ausstrecken auf dem Boden, mit Zehen und Fingern nach oben und unten „ziehen“.
  • 2x 500 mg Vit C und/oder Zitronensaft im Wasser
  • abends 1,2 g Calcium und ca. 500-600 mg Magnesium
  • Wasser-Intake aufschreiben: 2 l am Tag. Zusätzlich: 1 Kanne Grünen Tee, Ingwerwasser
  • täglich stramm bergauf gehen
  • täglich den Bauch massieren und peelen. Das geht ganz schnell nebenbei unter der Dusche.
  • Push-ups, für den Ganzkörper-Tonus. Ich habe 1 Jahr gebraucht, um 1 normalen Liegestütz hinzubekommen. Dann noch mal ein paar Monate, um auf 4 zu kommen. Ab da ging es viel schneller und ich war innerhalb von 6 Monaten bei 20 Liegestütze am Tag. Also lass dich nicht entmutigen!