Feen-Unterstützung

Das ist Patalomia, die im Sommer bei uns einzog.
Sie wohnt jetzt über meinem Schreibtisch und hat sich gleich eine Eichel-Laterne besorgt. Zuständig ist sie laut ihrer „Vermittlerin“ aus der Feenwelt, Esther, besonders für kreative Inspiration und das Durchhalten beim Schreiben von langen Geschichten.

Fee Patalomia mit Laterne
Fee Patalomia mit Laterne

(Unter uns gesagt finde ich, dass Patalomia ihrer Menschen-„Patin“ Esther recht ähnlich sieht. Mal abgesehen von den Flügeln und der spitzen Nase. Na gut: Esthers Ohren sind auch nicht so lang, aber vielleicht verbirgt sie das nur unter ihren Haaren … ;- )

Den Eimer, vor dem Patalomia sitzt, liebe ich auch sehr.
Der Text lautet:

Hope

is the ability

to hear the music of the future

Faith

is the courage

to dance to it today.

Ein paar technische Daten zur Fee? Sie ist kein Spielzeug für Kinder, sondern für Erwachsene und Jugendliche als Deko-Objekt gedacht. Die Beine, Arme und Flügel sind komplett beweglich, das Gesicht sehr liebevoll gestaltet. Die Figuren gibt es z.B. beim Tollwood in München, aber auch über eine Website: Elfenfamilie.de. Falls ihr noch ein Geschenk für eine Elfen-vernarrte 12-jährige sucht, könnte die Elfenfamilie genau richtig sein.