Yoga: Das Dreieck

Für die „Mama macht mal Pause“-Leserinnen.

Das Dreieck aus dem Yoga sieht so aus, wenn die Pose fertig ist:

"Trikonasana" by Amy via Flickr/Creative Commons
„Trikonasana“ by Amy via Flickr/Creative Commons

ln die weite Grätsche stellen. Rechten Fuß um 180 Grad ausdrehen, den linken etwas eindrehen. Oberkörper aufrichten, Arme gestreckt auf Schulterhöhe anheben, die Handflächen zeigen nach vorn. Langsam und mit Bedacht über die Seite zum rechten Bein absenken — der Oberkörper blickt weiterhin nach vorn.

Die Hand auf oder neben dem rechten Bein ablegen. Ist das nicht möglich, einen Block neben den Fuß stellen und dort die Hand ablegen. Die linke Hand zeigt zur Decke. Der Kopf blickt hoch zur linken Hand.

One Comment

  1. Pingback: Übungen aus dem Yoga gegen schwere beine | Land der Abenteuer

Comments are closed.